Lucky Punch

Als Lucky Punch wird beim Boxen ein kampfentscheidender Schlag bezeichnet, der den Kampf vorzeitig beendet und zum K.O. führt. Das Besondere dabei ist allerdings, dass damit nicht der „verdiente Siegtreffer“ des stärkeren Boxers gemeint ist, sondern im Gegenteil setzt der deutlich unterlegene Kämpfer den Lucky Punch.

Lucky Punch als letzte Hoffnung

Es kommt vor, dass ein Boxer Runde für Runde nach Punkten verliert und sowohl auf dem Zettel der Schiedsrichter als auch in der Wahrnehmung der Zuschauer deutlich unterlegen ist. Nicht selten und insbesondere in den höheren Gewichtsklassen gelingt es dem Boxer trotz des Rückstandes und der offensichtlichen Defizite einen entscheidenden Wirkungstreffer zu landen – den Lucky Punch. Der zuvor dominierende Boxer geht zu Boden und verliert schließlich den Kampf durch K.O.

Dies ist für den so unterlegenen Kämpfer besonders frustrierend, je länger der Kampf dauert und je stärker sich der eigentlich verdiente Sieg nach Punkten abzeichnet. Eine ganz wichtige, wenn ach schmerzhafte Erfahrung des Boxsportes macht der Verlierer beim Lucky Punch in besonderer Weise: Nie des Sieges gewiss zu sein. Noch prägnanter als bei vielen anderen Sportarten, ist beim Boxen der Wettkampf tatsächlich erst entschieden, wenn der Schlussgong ertönt.

Spektakuläre Luck Punches im Profi-Boxen

Es gibt eine Reihe von prominenten Kämpfen, die mit einem Lucky Punch entschieden wurden.

Einer der berühmtesten Lucky Punch Siege ist der Kampf um die Weltmeisterschaft im Schwergewicht im Jahr 1994. In diesem Jahr forderte der damals bereits im vorgerückten Sportleralter von 45 Jahren befindliche George Foreman den damaligen Weltmeister Michael Moorer heraus. Moorer führte deutlich nach Punkten bis im letzten Drittel der 10-ten Runde George Foreman praktisch aus dem Nichts eine äußerst gut platzierte und wirkungsvolle Links/Rechts-Kombination ansetzte, die Moorer sofort auf den Boden beförderte. Foreman gewann diesen Kampf durch diesen Luck Punch-K.O. und wurde im Übrigen mit 45 Jahren der älteste Schwergewichtsweltmeister aller Zeiten.


Kommentar schreiben


Noch keine Kommentare

Damit diese Seite ordnungsgemäß funktioniert, platzieren wir kleine Datendateien auf Ihrem Gerät, die als Cookies bezeichnet werden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen